Häkelanleitung Tuch // Dreieckstuch Prairie

3,50

Prairie ist französisch und bedeutet Wiese.

Dieses wunderschöne Dreieckstuch häkeln wir auf raffinierte Weise, nämlich zunächst gerade hoch zur Halskante und anschließend von der Halskante zur Mitte.

Mit einem Farbverlaufsbobbel oder Wolle in unterschiedlichen Farbtönen ergibt sich somit ein wunderschöner Effekt.

Artikelnummer: A44 Kategorien: , ,

Prairie ist französisch und bedeutet Wiese.

Dieses wunderschöne Dreieckstuch häkeln wir auf raffinierte Weise, nämlich zunächst gerade hoch zur Halskante und anschließend von der Halskante zur Mitte.

Mit einem Farbverlaufsbobbel oder Wolle in unterschiedlichen Farbtönen ergibt sich somit ein wunderschöner Effekt.

Benötigte Materialien:

  • einen Bobbel 4fädig mit ca. 1200 – 1500 Meter Lauflänge (man kann auch mit einem 3fädigen Bobbel häkeln, dann wird das Tuch ein bisschen kleiner) oder entsprechende Wolle z.B. Bamboo Fine von Alize oder Lacewolle wie z.B. Laceball von Schoppel
  • Häkelnadel Stärke 4 (bei 3fädiger Wolle Stärke 3,5 oder 3)
  • einen offenen Maschenmarkierer (das kann ein Stückchen Wolle sein oder eine Büroklammer oder ein Gardinenröllchen)
  • Nähnadel
  • Schere
  • ggf. Material für die Quasten (Herstellung der Quasten wird in der Anleitung nicht erklärt!)

Benötigte Kenntnisse:

  • Magischer Ring
  • Luftmaschen
  • feste Maschen
  • Stäbchen
  • Doppelstäbchen
  • Reliefstäbchen von vorn
  • Reliefstäbchen von hinten

Fertige Größe des Häkeltuchs nach dem Spannen: ca. 250 x 95 cm

Die Anleitung zum Tücher häkeln umfasst 18 Seiten, sie enthält:

  • maschenweise ausgeschriebene Textanleitung
  • detaillierte und professionell erstellte Häkelschriften
  • eine Schemazeichnung

©Michaela Schmidt-Förster. Keine Verbreitung der Anleitung, kein Weiterverkauf.